© ASB Rettungshundestaffel Westmünsterland

Rettungshundestaffel Westmünsterland

Alarmierung

In Notfällen wählen sie immer die 110

Besonders bei:

·

begründetem Verdacht auf eine Selbstgefährdung (Suizid).

·

akute Lebensgefahr, zum Beispiel medizinische Gründe.

·

Orientierungslosigkeit.

Kreisleitstelle der Kreispolizeibehörde

Telefon: 110

Halten sie wichtige Daten der vermissten Person bereit!

ASB Rettungshundestaffel Westmünsterland

Andre Dahlhaus (Einsatzleiter Rettungshundestaffel)

Mobil: +49178-2897157

Bei einer Alarmierung fordert unserere Rettungshundestaffel, je nach Einsatzlage, die

umliegenden Rettungshundestaffeln verschiedener Organisationen zur Einsatzunterstützung

mit an, damit innerhalb kürzester Zeit möglichst viele geprüfte und einsatzfähige

Rettungshundeteams vor Ort sein können.